3 Lingam Puja Kaumberg, Österreich

 

Am 24. September 2016 fand in Kaumberg in Niederösterreich eine Lingam Puja mit allen in Österreich vertretenen Lingams statt. Die Gruppe von Marion kümmerte sich um das leibliche Wohl mit selbstgemachten  Köstlichkeiten. 

Danke an Marion, Andreas und Michael für die schöne Puja sowie an die Mädels von Marion für die Köstlichkeiten.

 

Puja 10. September 2016 

 

Bergpuja Unterberg, 13. und 14. August 2016

 

3. See-Puja und Sommerashram Kärnten

 

Sri Balasai Baba Puja am Lipno Stausee (Böhmerwald, Tschechien) im Dreiländerdreieck

 

Maha Shivaratri 2016

Rede von Detlef A.:

 

Geliebter Bhagavan Sri Balasai Baba, sehr verehrte Gäste, die aus der gesamten Welt zusammengekommen sind, um heute Nacht, das glücksverheißende Fest Mahashivaratri beizuwohnen.

 

Mahashivaratri wird als das bedeutendste Hindufest betrachtet, das an den Hochzeitstag von Shiva und Parvati erinnert. An diesem Tag wurde ein Atma Lingam geboren, der einen Behälter der Unendlichkeit, die Form des Formlosen aber auch das Fassbare und die Einsicht in das Unfassbare symbolisiert und insbesondere Gelassenheit und Glückseligkeit repräsentiert. Außerdem werden wir daran erinnert, dass Shiva ein Gott mehrerer Formen ist, der ebenso unkompliziert, gütig, bescheiden, arglos und frei ist.

Shiva wird schon seit mehr als 5000 Jahren als der Transzendent verehrt. Er transzendiert die Dualität von Gut und Böse, von Richtig und Falsch, von Heilig und Unheilig, von Glücksverheissend und Nichtglücksverheissend. Shiva steht über allem.  Er liebt alles und alle. Der dreiäugige Gott ist der kosmische Geist, der über dem Geschlecht und über Raum und Zeit steht, der den gesamten Kosmos durchdringt und jedermann ein Lächeln schenkt. Zur gleichen Zeit scheint er ein Rebell zu sein, der das Orthodoxe herausfordert und sich als Nichtkonformist der Gesellschaft widerspiegelt und dabei eine Zuflucht für alle Außenseiter ist. Abhängig von den Bedürfnissen der Welt kann Shiva verschieden Formen annehmen. Hier und heute Abend haben wir das Glück in der Gegenwart der göttlichen Inkarnation von Sri Balasai Baba zu sein, der einen Shiva Atma Lingam geboren hat. Baba unterstützt uns, die Wahrheit von der Illusion zu unterscheiden. Um Baba zu verstehen, heißt es, die endgültige Realität zu verstehen, die den Kosmos beherrscht, die ewige Wahrheit-Sanatan(a) Dharma. Baba ist die Urquelle von Weisheit und der Gott, der uns Glückseligkeit schenkt. Baba hilft uns zu realisieren, dass Helden, Bösewichte und Opfer Kreationen der Angst sind. Er gibt uns die Kraft, über diese Angst hinauszuwachsen und zudem aus der Abhängigkeit aus der selbst erschaffenen Illusion zu befreien.

Baba antwortet auf aufrichtige Gebete, die ihm zuteilwerden. Deshalb sollten wir zu Ihm beten und es wertschätzen, in Seiner göttlichen Präsenz sein zu dürfen.

 

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

 

Om Namah Shivaya – Om Sri Balasai Ram!

 

 

 

 

21st World Peace Conference & Seva Programm on 14.01.2016

Neujahrspuja bei Michael - 2. Jänner 2016

Schön mit Baba in das Jahr 2016 zu starten und ein paar Stunden bei Michael bei der Neujahrspuja zu verbringen.